Benutzererklärung

Jeder Teilnehmer einer Veranstaltung ist verpflichtet, das Reglement des Veranstalters einzuhalten. Außerdem wird nach Innaugenscheinnahme der Veranstaltungsörtlichkeit deren Tauglichkeit für eine Teilnahme anerkannt. Ferner ist bekannt, dass die Veranstaltung Gefahren in sich birgt und ein Restrisiko nicht ausgeschlossen werden kann. Mit der Unterschrift wird bestätigt, dass die Risiken erkannt und freiwillig in Kauf genommen werden, resp. der Veranstalter von Haftungsansprüchen, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, befreit wird. Abschließend wird bestätigt, dass die AGB`s und Teilnehmerregeln im einzelnen durchgelesen wurden und der Teilnehmer mit deren Inhalt ausdrücklich einverstanden ist.

Teilnehmerregeln

  1. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist mit Risiken verbunden und erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Der Schlafplatz befindet sich ca. 3 Meter über Grund. Dieser wird über eine Strickleiter erreicht. Jeder Teilnehmer muss in der Lage sein, ein frei hängende Strickleiter 3 Meter hochzuklettern. Mit der Unterschrift bestätigt der Teilnehmer seine körperliche Fitness und fühlt sich tauglich an der Veranstaltung teilzunehmen, ohne an seine eigenen Grenzen zu stoßen.
  3. Es dürfen nur Personen an der Veranstaltung teilnehmen, die nicht an einer Krankheit oder einer psychischen oder physischen Beeinträchtigung leiden, die während dem Verlauf der Veranstaltung eine Gefahr für die eigenen Gesundheit oder die anderer Personen darstellen könnte. Schwangere sowie Personen die alkoholisiert und oder unter Einfluss von Medikamenten und oder Drogen stehen, sind nicht berechtig, an der Veranstaltung teilzunehmen.
  4. Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden medizinisch behandelt zu werden, wenn dies beim Auftreten von Verletzungen, im Falle eines Unfalls notwendig sein sollte.
  5. Gegenstände wie Schmuck, Mobiltelefone, Kameras, etc. stellen eine Gefahr für den Teilnehmer selbst und/oder andere Personen dar und dürfen nur auf eigene Verantwortung mitgeführt werden.
  6. Jeder Teilnehmer muss vor dem besteigen der Hängeliegen an der gesamten praktischen und theoretischen Sicherheitseinweisung teilnehmen. Sämtlichen Anweisungen des Veranstalters sind bindend und ihnen ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Verstößen oder Zuwiderhandlungen gegen Anweisungen oder Sicherheitsforderungen des Veranstalters können die betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Bei Zuwiderhandlungen oder Verstößen gegen Anweisungen oder Sicherheitsanforderungen des Veranstalters übernimmt der Veranstalter keine Haftung für damit verbundene Schäden.
  7. Die bereitgestellte Ausrüstung (Hängeliege, Strickleiter) muss nach den Anweisung des Veranstalters benutzt werden. Im Zweifelsfall ist der Veranstalter anzusprechen.
  8. Jede Hängeliege darf nur mit 2 Personen (max. 200kg) belastet werden.
  9. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen die sich nicht an die Teilnehmerregeln halten, von der Veranstaltung auszuschließen.
Download
Benutzererklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.1 KB